Totale Mondfinsternis am 03./04. März 2007


Bild gegen 20:49 UT, oft zogen Wolken durch.



Bild gegen 20:58UT, erste Verdunkelung des Halbschattens läßt sich links unten erahnen.


Abdunkelung wird deutlicher.


21:22 UT, wieder mehr Wolken und Dunst.


22:03 UT, Mond fast zur Hälfte im Kernschatten.


22:14 UT


22:38 UT, kurz vor Beginn der Totalität (22:44)


22:42 UT


22:43 UT


23:25 UT, ca. Mitte der Finsternis (23:22), leider so viel Dunst und Wolken, so dass kein besseres Bild möglich war.


00:10 UT


00:11 UT


00:12 UT


00:45 UT


00:57 UT


Alle Bilder mit Objektiv 400mm, f=5,6 Kamera Pentax *istDs.

Wegen der sehr unterschiedelichen Lichtverhältnisse wurde viele verschiedene
Blende/Zeit/Iso-Kombinationen verwendet.

Nicht alle Phasen der Finsternis konnten durchgängig wegen Wolken, Dunst oder Hochnebel beobachtet werden.

Lutz Schenk. 04.03.2007